Über diesen Blog

Der Beruf als Tier- und Naturfilmer ist interessant und abenteuerlich. Und er bietet jede Menge kleiner Anekdoten und Geschichten. Die wollen wir hier erzählen. Und natürlich von unseren Projekten berichten. Viel Spaß dabei... Mehr unter www.robinjaehne.de

Montag, 7. Januar 2013

Löten für den Seeadler...

Was bei den Rot- und Schwarzmilanen klappte, sollte auch bei den Seeadlern funktionieren. Unsere Kollegen Svenja und Ralph Schieke von MacroTele-Flm drehen zur Zeit für die ARD-Reihe "Erlebnis Erde" in der Serie "Wildes Deutschland" zwei 45-Minüter über die Elbe. Darin soll auch die Kinderstube der Seeadler aus nächster Nähe zu sehen sein. Und weil wir noch einen Greifvogel-Film planen (das ist natürlich noch streng geheim) taten wir uns zusammen. 
Wir haben gelötet, gefeilt, gebort und unter Strom gesetzt. Jetzt läßt sich eine Kamera in dem Kasten über ein Kabel fern steuern. Ralph Schieke hat die Arbeiten dokumentiert - wie man sieht, sind wir mit viel Spaß bei der Sache :-))
Jetzt muss nur noch der Adler mitspielen...

video

Wenn jemand sehen will, wie es nachher funktioniert, der sollte mal in unseren Trailer für den Rotmilanfilm hereinschauen: